Paralympics 2022 – Biathlon: Leonie Walter gewinnt sensationell Gold – auch Fleig und Wicker holen Edelmetall

Silber hatte sie ebenfalls auf der ungeliebten klassischen Langdistanz im Skilanglauf gewonnen.

“Ich lag im Ziel, hab gewartet und wusste nicht, ob es gereicht hat. Irgendwann sind alle aufgesprungen, dann war mir klar: ‘Ok, ich hab’s'”, sagte Walter im “ZDF”: “Mit einem fehlerfreien Schießen hat man schonmal einen Bonus, dann läuft es deutlich einfacher. Ohne das gute Schießen wäre es nicht so gelungen.”

Walter startete verhalten ins Rennen, arbeitete sich mit ihrem makellosen Schießen aber immer weiter nach vorne. Auf der Schlussrunde machte die favorisierte Ukrainerin nach ihren zwei Strafrunden nochmal gewaltig Boden gut, doch die Deutsche rettete sich nach 10 Kilometern mit dünnem Polster ins Ziel.

Paralympics

Kazmaier gewinnt Langlauf-Silber – Walter holt Bronze

GESTERN AM 07:08

Ihre Teamkollegin Johanna Recktenwald landete mit einem Rückstand von 5:03,4 Minuten und drei Schießfehlern auf Rang vier, zu Bronze fehlten gut drei Minuten.

Fleig holt Silber – Bronze für Wicker

Walter komplettierte damit den deutschen Medaillensatz am Dienstag. Zuvor hatte Martin Fleig in der sitzenden Klasse bereits Silber gewonnen, Anja Wicker holte in der gleichen Startklasse bei den Frauen Bronze. “Auf der Strecke einen kompletten Medaillensatz, das geht über alle Erwartungen hinaus”, sagte DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher.

Fleig musste sich nach zwei Schießfehlern gleich im ersten Anschlag nur dem Chinesen Liu Mengtao geschlagen geben, letztlich fehlten 47,9 Sekunden zum Sieg. “Ich bin super happy. Die Medaille gehört zur Hälfte meiner Frau zu Hause. Sie unterstützt mich immer wahnsinnig”, sagte der Freiburger: “Auf der letzten Runde ist mir die Puste ausgegangen und dann habe ich einfach an sie gedacht.” Nach dem Triumph auf der Langdistanz 2018 in Pyeongchang war es seine zweite Medaille bei Paralympics.

Wicker komplettiert Medaillensatz bei Winterspielen

Weltmeisterin Wicker komplettierte mit Bronze ihren Medaillensatz bei Winterspielen, schon 2014 in Sotschi hatte sie Gold und Silber gewonnen. “Es ist sehr erleichternd. Ich hatte mir im Vorfeld schon erhofft, dass es aufs Podest reicht – grad nach der guten WM”, sagte Wicker: “Ich habe ab dem ersten Meter gemerkt, dass es ist, wie es sein soll. Dann macht es gleich mehr Spaß und dann war die Hoffnung sofort da.”

Die 30-Jährige aus Stuttgart zeigte bei frühlingshaften Temperaturen in Zhangjiakou vor allem läuferisch eine starke Leistung und konnte so ihre fünf Strafrunden kompensieren. Auf die mit nur einem Fehler siegreiche US-Amerikanerin Kendall Gretsch fehlten 2:33,0 Minuten. Im ersten Biathlon-Wettbewerb von Peking hatten sowohl Fleig als auch Wicker mit fünften Plätzen noch jeweils knapp eine Medaille verpasst.

Das könnte Dich auch interessieren: “Es ist verrückt”: Forster gewinnt erstes deutsches Gold mit Aufholjagd

(SID)

“Unerwartete Entscheidung”: Quade begrüßt Paralympics-Ausschluss

Paralympics

Nächste deutsche Medaille: Forster holt auch im Super-G Silber

GESTERN AM 08:34

Paralympics

“Naturtalent”: 15-jährige Kazmaier schreibt Geschichte

05/03/2022 AM 13:30

We want to give thanks to the author of this post for this amazing material

Paralympics 2022 – Biathlon: Leonie Walter gewinnt sensationell Gold – auch Fleig und Wicker holen Edelmetall

Debatepost